Montag, 17. Februar 2020

Voricht, Falle!

Dieser Beitrag richtet sich hauptsächlich an meine Kollegen-Fotografen.
Neulich erscheinen bei mir auf Facebook und Intagram Anzeigen dubioser "Coaches" die Beratung für Fotografen anbieten, wie man Umsätze steigern kann. Diese Leute kommen aus dem Nichts und haben nichts zu bieten, was sie tatsächlich in irgendeiner Weise als Coaches und Gurus qualifizieren würde.

Außer 5 Sterne Rating auf der wenig aussagekräftigen Webseite "Proven Expert", einer simpel zusammengeschusterten Webseite und ein paar wenig glaubwürdigen Testimonials haben sie nichts vorzuweisen. Dafür schalten Sie extrem kostenintensive Onlinewerbung und stellen gewiefte Verkäufer ein, die für hohe Provisionen (etwa 500€ bis 700€) mit ziemlich aggresiven Methoden Coauchings für mehrere Tausend Euro verkaufen.

Bei einem solchen "Coaches" hatte ich aus Neugierde ein kostenloses Beratungsgespräch (welches über 2 Stunden dauerte) geführt, bei dem mir eigentlich eine persönliche, auf mich zugeschnittene Strategie angeboten werden sollte. Mir wurden tatsächlich ein paar Marketing-Grundlagen über die Positionierung, Zielgruppe und Preispolitik erzählt, wie sie in jedem Marketingbuch stehen. Aber es war weder auf meine Situation und Kenntnisstand zugeschnitten noch hatte die Person tatsächlich Erfahrungen und Kenntnisse in meiner, sehr spezifischen Branche. Über die Hälfte von dem Gespäch ging es darum meine "Zweifel" zu einem Coaching mit einem stolzen Preis von 3.000 Euro netto aus dem Weg zu räumen - die Person auf dem anderen Ende der Leitung wollte unbedingt "close the deal", wie es intern im Marketingjargon heißt und wurde immer aggressiver...

Vielen Fotografen fehlen tatsächlich grundlegende Kenntnisse zum Thema Marketing und es gibt einen großen Nachholbedarf. Jedes Wissen in diesem Bereich bringt definitiv einen weiter. Ich habe auch nichts gegen Coachings und Coaches - ich habe selbst an mehreren Coachings und Masterclasses teilgenommen. Allerdings wurden Sie von den Leuten veranstaltet, die über die Jahre international einen Namen als Hochzeitsfotografen gemacht haben und belegbare Erfolge vorweisen konnten. Ich habe etwas gegen die Hochstapler. Wenn jemand euch also Coachings für mehrere Tausend Euro für die Umsatzsteigerung anbieten sollte, überlegt es euch zwei Mal.

Keine Kommentare:

Kommentar posten