Sonntag, 12. Januar 2014

Schön, wenn sich die Brautpaare so bedanken!

An dieser Stelle möchte ich ein paar schöne Worte, die meine Brautpaare aus dem vergangenen Jahr mir geschrieben haben, mit den Lesern meines Blogs teilen.

Vielleicht ist ein Hochzeitsfotograf Dienstleister wie jeder andere: man wird engagiert, es versteht sich, dass man gute Arbeit leistet, man gibt die fertige Arbeit ab und bekommt dafür das vereinbarte Honorar - damit sind alle quitt. Darum bin ich immer besonders berührt, wenn die Brautpaare - ehemalige "Kunden" von denen viele zu guten Freunden werden - aus freien Stücken sich trotz Arbeit und Alltagsstress die Zeit nehmen, sich bei Ihrem Hochzeitsfotografen zu bedanken, ob per Mail, per Brief oder als Google "Erfahrungsbericht". Es ist schön zu wissen, dass die ganze Mühe und das ganze Herzblut, welche in die Hochzeitsreportage eingeflossen sind nicht umsonst waren, dass jemand mit den Früchten dieser Arbeit Mönate und Jahre danach immer wieder glücklich wird.


Vor etwa einem Monat habe ich Denis (dessen Hochzeit ich 2010 begleitet habe) auf der Hochzeit seiner Schwester getroffen. Das erste, was er mir gesagt hat, war wie sehr er und seine Frau sich immer noch an den Bildern und Album erfeuen und wie häufig sie sie ansehen. Ich war sehr berührt.

Ich möchte hier ein paar dieser Texte veröffentlichen, nicht weil ich einfach damit angeben möchte. Ich bin einfach stolz! Außerdem kann man vielleicht zwischen den Zeilen lesen, welche Prioritäten ich mir bei der Arbeit setze und was für die Brautpaare besonders wichtig ist.


Sarah und Mario
Das schrieb mit Sarah per Email:

"Die Bilder auf Leinwand sind traumhaft schön geworden und der Rahmen war auf jeden Fall die richtige Wahl! Ich bin echt begeistert, sieht klasse aus!

Ich möchte mich - auch im Namen von Mario- nochmal recht herzlich bei dir bedanken! Du hast tolle Arbeit geleistet und dafür gesorgt, dass dieser schöne Tag und unsere Freude auf besondere Weise fest gehalten wurden. Unser Hochzeitstag war einmalig schön und genauso sind auch deine Bilder geworden, die uns immer an diesen glücklichen Tag erinnern lassen!

Du hast nicht nur im Hinblick auf die Fotos sehr professionell gearbeitet. Deine eingehende und ausführliche Beratung sowohl vor, als auch nach der Hochzeit möchten wir ebenfalls loben. Wir hatten nie das Gefühl, dass dir etwas zu viel ist. Im Gegenteil, du bist auf unsere Wünsche eingegangen und hast sie zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Auch die Kommunikation mit dir hat trotz der Entfernung zügig und verlässlich funktioniert!

Vor einigen Tagen war ich auf einem Klassentreffen. Ich habe natürlich das Hochzeitsalbum mit genommen und alle waren begeistert! Einige Unverheiratete haben sich direkt deinen Namen notiert, da sie dich unbedingt auch als Hochzeitsfotografen buchen möchten! ;-)
Lieber Kirill, ich wünsche dir für deine Zukunft alles Gute und dass du weiterhin so viel Freude an deiner Arbeit hast! Mach weiter so!"



Sabrina und Stefan


Sabrina hat ein wirklich sehr detailliertes "Erfahrungsbericht" geschrieben und den gleich auf google und yelp veröffentlicht:

"Normalerweise schreibe ich kaum online Bewertungen, aber Kirill ist solch ein herausragender Hochzeitsfotograf, dass er es aus unserer Sicht absolut verdient hat, hier eine positive Rückmeldung von uns zu erhalten.

Während der Suche nach einem Fotografen für unsere (recht spezielle) Hochzeit, haben wir uns wirklich alle Foto-Portfolios von Hamburger Hochzeitsfotografen angesehen und waren überglücklich als uns Kirills unverwechselbarer, sehr moderner Fotografie-Stil ins Auge gefallen ist.

Beim ersten persönlichen Beratungsgespräch waren wir uns auch direkt sympathisch und wir haben sehr schnell ein Angebot für unser individuelles Wunsch-Reportage-Paket erhalten. Es ist richtig, dass Kirill nicht zu den günstigsten Fotografen Hamburgs gehört, dafür leistet er aber auch großartige Arbeit.

Eine fotografische Begleitung lässt sich nicht unbedingt 1:1 vergleichen, da immer wieder sehr unterschiedliche Leistungen in den Gesamtkosten enthalten sind. Neben dem außergewöhnlichen fotografischen Stil, in den wir uns bei Kirill sofort "verliebt" haben, waren uns auch die anschließende Nachbearbeitung der Fotos sowie die Erstellung eines sehr hochwertigen Hochzeitsalbums extrem wichtig (da wir beide selbst sehr ambitionierte Hobby-Fotografen sind und einen entsprechen hohen Anspruch an unsere Hochzeitsbilder hatten).

Da Kirill selbst wunderschöne "Luxus"-Hochzeitsalben mit seinen grandiosen Bildern entwirft, wussten wir schnell, dass nur Kirill für die fotografische Dokumentation unserer Hochzeit in Frage kommt. Am Tag unserer Hochzeit hat Kirill uns insgesamt 15 Stunden begleitet und die Atmosphäre unserer Hochzeit auf sehr moderne und stilvolle Weise eingefangen. Hierbei war er ab der ersten Sekunde des Tages super-sympathisch und viel mehr wie ein sehr guter Freund, der Fotos von der eigenen Hochzeit macht, anstatt einem im Vorweg gebuchten Dienstleister.

Während der gesamten Feier tritt Kirill sehr dezent auf, sodass er von den Gästen selbst kaum bemerkt wurde. Bei unserem Brautpaar-Portrait-Shooting sind noch viel mehr wunderschöne Bilder entstanden, als wir es uns im Vorwege hätten erträumen lassen. An dieser Stelle möchten wir jedem Brautpaar empfehlen, für diese Fotos ausreichend Zeit einzuplanen, da wir jedes "nicht-entstandene" Foto während dieser Foto-Zeit sehr vermisst hätten.

Kirill hat einen außergewöhnlichen Stil, der sich (zum Glück) auch bei unseren Fotos wiedergespiegelt hat. Hierbei hat er immer wieder Details eingefangen, die uns selbst an diesem Tag nicht aufgefallen sind. Die beste Entscheidung war es allerdings, dass wir Kirill wirklich von den ersten Vorbereitungen am Morgen bis zu den allerletzten offiziellen "Programmpunkten" am Abend gebucht haben, da wirklich der gesamte Ablauf inkl. so vieler Details unserer Hochzeit auf den Fotos festgehalten werden konnte.

Jedes Mal, wenn wir uns die Bilder ansehen, freuen wir uns darüber, dass Kirill unsere Hochzeit begleitet hat und wir das Glück haben, so tolle Hochzeitbilder von uns zu besitzen. Wir können das fertige Hochzeitsalbum kaum erwarten und möchten an dieser Stelle schon einmal ein großes Dankeschön an Kirill aussprechen: für unsere Hochzeit konnten wir uns keinen besseren Fotografen vorstellen :-)

Nachtrag:

Nachdem wir nun auch das fertige Luxus-Hochzeits-Ablum erhalten haben, sind wir wirklich überglücklich. Kirill Brusilovsky bietet wirklich ausgezeichnete (und vor allem sehr exklusive) Wedding-Pakete an, sodass wir seine Leistungen wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen können."



Anna und Maik

Anna und Maik haben ein halbes Jahr nach der Hochzeit, nachdem der Umzugsstress etwas vorbei war, mir folgendes geschrieben:

"seit unserer Hochzeit an Mittsommer 2013 erfreuen Anna und ich uns fast täglich an unseren wunderschönen Hochzeitsbildern. Wir genießen die stimmungsvolle Atmosphäre und die vielen besonderen Momente mit unseren Gästen während dieser Festtage unserer Liebe.

Stets warst Du auf den Punkt zur Stelle, um unvergessliche Augenblicke einzufangen, obwohl wir Dich dabei nie im Geschehen wahrnahmen: Kleine Gesten, ein glückliches Lächeln, besondere Momentaufnahmen für die Ewigkeit - all’ dies ist Dir gelungen, festzuhalten.

Für uns bist du der beste Hochzeitsfotograf Deiner Zunft und dies beweist Du immerzu mit Deiner konstanten Qualität von den Vorbereitungen bis zum besonderen Ereignis. Du bist absolut zuverlässig und präzise. Deine Passion ist pure Hingabe:

Seit unserer ersten zufälligen Begegnung hast Du uns mit Deinen Werken und Deiner Profession in den Bann gezogen und verzaubert. Alle Menschen, denen wir Deine Reportage mit unseren Bildern zeigen, lieben sie!

Für uns ist es die größte Ehre, dass Du es warst, der unseren schönsten Tag im Leben verewigt und veredelt hat.

Lieber Kirill, Du bist für uns ein Fotograf der Herzen. Dafür sind wir Dir unendlich dankbar.

Wir wünschen Dir für die Zukunft viele unvergessliche Augenblicke für Dich und Deine kommenden Paare und danken Dir aus tiefstem Herzen."

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei den weiteren Paaren bedanken, dessen Briefe ich hier nicht zitiert habe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten