Mittwoch, 11. November 2015

Jetzt biete ich ich Hochzeitsvideo - in Hamburg und deutschlandweit!

Zusammen mit einem zweiten Kameramann als Videograf, biete ich in Ergänzung zu meinen Fotoreportagen auch Hochzeitsvideo an. Weitere Infos zum Thema Videoreportagen finden Sie auf meiner neuen Webseite.

Freitag, 13. März 2015

Hochzeitsalbum + Augmented Reality

Haben Sie es sich schon überlegt neben einer Hochzeitsreportage auch eine Videoreportage machen zu lassen? Für mich stellt sich gar nicht die Frage "entweder-oder", denn beide Medien können einander nicht ersetzen. Sehr wohl aber ergänzen.

Wäre es nicht toll, das Video mit dem Hochzeitsalbum zu verbinden? Jetzt geht das! Schaut man sich das Album durch eine spezielle App an, kann es einige Standbilder des Albums zum Leben erwecken. Ein kleines technisches Wunder des 21. Jahrhunderts :)

  video
Hochzeitsalbum&Fotos: Kirill Brusilovsky, Video im Album: Happy Moments


Montag, 12. Januar 2015

Wedding Photography Select (WPS) veröffentlicht meine Hochzeitsreportage und ein kurzes Interview

Im Herbst 2014 habe ich die Hochzeit von Helen und Crispin in Hamburg begleitet.
Obwohl die Hochzeit nicht so groß war, wurde mir als Hochzeitsfotografen neben dem attraktiven jungen Brautpaar noch vieles geboten: Die Vorbereitungen der Braut fanden im großzügigen Suite des Le Meridien Hotels an der Alster statt, die freue Trauung und anschließend Feier im Syllberg in Hamburg-Blankenese. Für die Hochzeitsfotos wünschte sich das Brautpaar die klassische Hamburger Kulisse - da führte kein Weg an die Speicherstadt vorbei, wo ich auch den schicken Hochzeitswagen von Rolls-Royce in Szene gesetzt habe.

Eins der führenden internationalen Hochzeitsportale, WPS aus England, veröffentlichte kürzlich eine Bilderserie von dieser schonen Hochzeit zusammen mit einem Interview mit mir - hier geht es weiter.


Sonntag, 28. Dezember 2014

Wie ich arbeite - aus der Sicht eines Brautpaares

Vergangenen Herbst war ich Hochzeitsfotograf auf einer großen jüdischen Hochzeit.
Das Brautpaar (welches aus einigen für mich nachvollziehbaren Gründen anonym bleiben möchte) hat bei google eine Bewertung hinterlassen, die ich hier gerne teilen möchte.

Freitag, 12. Dezember 2014

Meine Hochzeitsfotos in der aktuellen Ausgabe von marryMAG

Es gibt zwei Dinge, auf die man sich als Hochzeitsfotograf besonders freut: Dankesbriefe der Brautpaare und Veröffentlichungen in diversen angesagten Hochzeitsmagazinen und -Portalen. Ende dieser Hochzeitssaison hatte ich erfreulich viel von beidem :)

Meine Reportage einer sehr schönen Hochzeit in Hamburg erschien in der aktuellen Ausgabe von marryMAG (#5, ab 26.11.2014 im Handel). marryMag unterscheidet sich im Stil ziemlich stark von den anderen Hochzeitsmagazinen - es ist hipp, modern und unkonventionell, mit jeder Menge trendiger Ideen und DIY-Anleitungen.

Die Vorbereitungen von Sibylle und Dominic fanden im hamburger Schanzenviertel statt. Darum haben wir entschieden einen Teil der Hochzeitsportraits noch vor der Zeremonie, gleich nach den Vorbereitungen an der Schanze zu machen. Dann haben wir uns Richtung Elbe vorgearbeitet, von wo es mit dem Schiff an die andere Elbseite, zur wunderschönen Location Villa am Jachthafen ging. Dort fand die freie Trauung und anschließende Hochzeitsfeier statt.

Reportage und Hintergrundgeschichte, zusammen mit allerlei Wissenswertes lesen Sie in der marryMAG, wenn Sie die Ausgabe kaufen, bevor es vergriffen ist.

Auf meiner zeige ich das Hochzeitsalbum der beiden. Folgen Sie diesem Link!

marryMAG Ausgabe #5 1/2015


Samstag, 15. November 2014

Meine Hochzeitsfotos im BRAUT & Bräutigam Magazin

In der letzten Ausgabe (6-2014) vom Braut & Bräutigam Magazin - einem der führenden deutschen Hochglanzmagazine zum Thema Hochzeit finden Sie einen Artikel mit meiner Hochzeitsreportage in Hamburg. Das Heft ist bis Ende Dezember 2014 im Handel.
Mehr Bilder von der Hochzeit von Sabrina und Stefan findet man auf meiner Webseite www.unvergessliche-augenblicke.com.

Braut Magazin Cover


Samstag, 18. Oktober 2014

"TOP 51 HOCHZEITSFOTOGRAFEN aus Deutschland" empfohlen von zankyou

Zankyou  ist einer der größten und bekanntesten deutschen Hochzeitsportalen und liefert zahlreiche Inspirationen und Services rund ums Thema Hochzeit. Kürzlich hat Zankyou eine Liste aus 51 empfehlenswerten deutschen Hochzeitsfotografen veröffentlicht. Ich freue mich, dass ich mich unter den empfohlenen Hochzeitsfotografen in der Gesellschaft vieler bekannten Kollegen und Freunde, wessen Arbeit ich kenne und schätze, befinde. Danke, zankyou!

Über mich bei Zankyou Hochzeit

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Deutsch-türkische Hochzeit in Hamburg

Nach einer längeren Pause, bedingt durch die hohe Auslastung als Hochzeitsfotograf, möchte ich einige Hochzeitsfotos zeigen, die ich während der Hochzeitssaison gemacht habe.

Noch im Frühjahr habe ich eine schöne türkisch-deutsche Hochzeit begleitet. Bereits im vergangenen Jahr habe ich die Hochzeit der Schwester der Braut begleitet (die, übrigens, auch einen deutschen Mann geheiratet hat) und nun „verliert“ der Vater auch die zweite Tochter. Ich habe einige emotionale Momente erlebt und fotografiert, jedoch zu intim, um sie öffentlich zu zeigen. Darum beschränke ich mich hier bei einer recht kleinen Auswahl an Fotos, hauptsächlich vom Brautpaar, die ich an zwei verschiedenen Tagen gemacht habe.

An einem Tag wurde die traditionelle türkische Henna-Zeremonie in den schönen Räumen vom Hamam Hamburg gefeiert. Eine Woche später gab es eine große Feier mit vielen Gästen. Davor wurde die Braut im Elternhaus vom Bräutigam abgeholt. Danach ging es zur Brautpaar-Portraitsession. Normalerweise bevorzuge ich Hochzeitsportraits draußen zu machen. Da der Tag jedoch ziemlich verregnet war, haben wir in einer zuvor für den Schlechtwetter-Fall vorsorglich gebuchten Location, nämlich „Villa Harburg“ fotografiert. Am Abend wurde erwartungsgemäß viel getanzt.

Tag 1 - Henna-Zeremonie


Donnerstag, 17. Juli 2014

Hochzeitskutsche

Vor einigen Wochen habe ich eine Hochzeit in Ratingen fotografiert. Für die Hochzeitsportraits hat sich das Brautpaar das schöne Herrenhaus Cromford ausgesucht – für mich war es eine Entdeckung und eine wunderschöne Location für die Hochzeitsfotos.

Zum ersten Mal habe ich als Hochzeitsfotograf das Brautpaar anstatt in einem Hochzeitswagen in einer Hochzeitskutsche fotografiert. Ob man sich für das eine oder für das andere entscheidet, hängt vom Geschmack und Entfernungen ab. Ich fand die Hochzeitskutsche jedenfalls sehr romantisch und auch passend zu Haus Cromford und St. Peter und Paul Kirche als Kulisse.

Angeblich, wünschen sich laut Statistik 25% der Frauen eine Kutsche zur Hochzeit. Wenn Sie auch dazu gehören, habe ich zufällig einen sehr fundierten Artikel zu dem Thema Hochzeitskutschen gefunden.







Freitag, 30. Mai 2014

Die nächste Fotoreise geht nach Italien - sind SIE dabei?





Haben Sie schon immer davon geträumt, ein exklusives Portraitshooting an einem exotischen Ort zu machen? Sie sind gerade dabei Ihre Flitterwochen zu planen und suchen nach schönen und romantischen Orten unter der Sonne am Meer? Dann lesen Sie weiter ;)


In diesem Jahr möchte ich mich wieder dem Thema Fotoreisen widmen.
Nach den Shootings in Khao Lak in Thailand und an der Côte d'Azur in den vergangenen Jahren habe ich auch diesmal eine ganz besondere Kulisse ausgewählt:


Die Idee hatte ich sofort, nachdem ich den Werbespot vonFiat zufällig gesehen habe, in dem Autos an einer Mittelmeerküste mit einer wunderschönen alten Stadt im Hintergrund ins Wasser springen und in diversen Städten der Welt auftauchen. Nach ein wenig Recherchen stand fest, dass diese pittoresken Landschaften sich in der Nähe von Neapel, in den Städten Sorrento und Amalfi befinden.

Nun möchte ich mit meiner Kamera an diese wunderschönen Orte reisen und biete dort an ein persönliches Paarshooting einer ganz besonderen Art. Möglich sind sowohl ein Love-Story-Shooting in casual als auch Hochzeitsportraits mit Hochzeitskleid.
Nutzen Sie diese einmalige Chance: wann bekommt man sonst eine Gelegenheit einen ganzen Tag lang an einem solchen Ort von einem professionellen Fotografen begleitet zu werden? Ihre ganz besonderen Fotos erhalten Sie auf einem hochwertigen USB-Stick und nach Wunsch zusätzlich in einem luxuriösen, individuell gestalteten Fotoalbum.

Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Informationen, Termine und Preise.

Warten Sie nicht zu lange, denn die Anzahl möglicher Termine ist limitiert!


Foto vom letzten Fotoshooting in Menton, Côte d'Azur (Frankreich)






Dienstag, 27. Mai 2014

Hochzeit und Flitterwochen an exotischen Locations




Kürzlich bin ich aus dem Karibik-Urlaub zurückgekehrt. Die großen Kameras sind zu Hause geblieben und eigentlich wollte ich mal komplett ausschalten, jedoch hat mich das Thema „Hochzeiten“ auch dort verfolgt: in dem 5*Hotel, wo ich war, gab es mehrmals pro Woche Hochzeiten.

Ich muss ganz ehrlich sagen, eine Hochzeit am Meer ist vielleicht nicht immer so romantisch, wie es klingt: Als Hochzeitsfotograf finde ich es durchaus interessant, aber ich wäre wenig begeistert meine eigene Hochzeitszeremonie vor Augen dutzender schaulustiger, fast nackter Badeurlauber durchzuführen :) Ich sehe es auch skeptisch, die Hochzeit mit den Flitterwochen zusammen zu legen und in einer Urlaubslocation zu heiraten – denn wahrscheinlich werden es dann die meisten Freunde nicht schaffen mitzukommen und werden sich ausgeschlossen fühlen. Vielleicht ist meine Vorstellung von Hochzeit und Flitterwochen zu konservativ.


Für die Flitterwochen an sich finde ich jedoch alle Arten von exotischen Orten ganz ausgezeichnet. Toll, wenn man sich wenigstens ein Mal im Leben eine unvergessliche romantische Reise zu zweit leisten kann. Noch toller, wenn man auch einen professionellen Fotografen mitnehmen kann (mich, zum Beispiel ;)) Denn die Fotografen vor Ort haben häufig deutlich geringere Qualifikation und Ansprüche. Da sich jedoch die wenigsten Paare leisten können für den Fotografen die kompletten Spesen zu übernehmen, organisiere ich ab und zu „Fotoreisen“ (die man bei glücklichen Umständen schön mit den Flitterwochen verbinden könnte) an ganz schöne Orte überall in der Welt und biete dort Fotoshootings an – in diesem Fall trage ich die Spesen selber.

Auf der Suche nach neuen Reiselocations habe ich ein interessantes Reiseportal gefunden: http://www.flitterwochen-ziele.de sucht aus und empfehlt weltweit Hotels, die als Flitterwochen-Ziele besonders geeignet sind – das heißt, Reiseziele mit besonders romantischem Ambiete und besonders guten Bewertungsnoten. Bei Fragen kann man dort auch unverbindlich mit erfahrenen Experten sprechen und, selbstverständlich, gibt es auch ein Preisvergleich mit Best-Price-Garantie. Ich denke, für jemand, der seine Flitterwochen plant oder nach Reiseinspirationen sucht, ist es ein ganz guter Startpunkt.

Dienstag, 22. April 2014

Hochzeitsfotos im Rathaus Hamburg und im Wasserschloss Speicherstadt



Vor einigen Wochen habe ich eine standesamtliche Trauung im Rathaus Hamburg fotografiert. Um eins der sehr wenigen Termine zu ergattern muss man tag genau 6 Monate im Voraus sich anmelden und dann hoffen und bangen – entsprechend habe ich mich mit meinem Brautpaar zusammen sehr gefreut.

Ich habe als Hochzeitsfotograf schon viele standesamtliche Trauungen an diversen Locations begleitet und werde nicht so leicht beeindruckt, und doch war ich diesmal sehr erstaunt zu entdecken, was sich im Rathaus inneren befindet. So viel Prunk im Staatsgebäude habe ich letztes Mal nur während einer Führung in den Sälen des Moskauer Kreml gesehen :)

Ich weiß nicht, ob es alle Brautpaare automatisch für das Geld bekommen, oder ob wir die besonders auserwählten waren, aber wir haben eine mini VIP-Führung bekommen und durften Fotos in den Räumlichkeiten machen, wo sonst der Bürgermeister und der Senat tagen und wichtige Empfänge statt finden. Dies war eine extreme Herausforderung, denn dafür hatten wir insgesamt nicht mehr als eine viertel Stunde, während die Hochzeitsgäste unten im Foyer beim Gläschen Sekt auf uns warteten.

Nachher ging es mit dem kleinen Empfang weiter zum schönen „Wasserschloss“ in der Speicherstadt – für mich ebenfalls eine Entdeckung, sowohl optisch als auch kulinarisch. Dort habe ich, natürlich, auch ein paar Hochzeitsfotos gemacht.

Das alles war eigentlich nur ein Vorspiel, denn die „richtige“, große Hochzeitsfeier von S&D ist im August. Ich freue mich jetzt schon drauf, also: 

To be continued…

http://www.hochzeitsfotografie-hamburg.de/2014/04/hochzeitsfotos-hamburg-rathaus.html#more

Freitag, 11. April 2014

Hochzeitsfotograf im Schloß Eller, Düsseldorf

Die Haupt-Hochzeitssaison in Deutschland ist eigentlich der Sommer, aber vergangenen Winter habe ich auch ein paar schöne Hochzeiten fotografiert.
Im Januar war ich als Hochzeitsfotograf im schönen Schloß Eller unterwegs. Hier fand auch die standesamtliche Trauung statt. Zum Glück war es nicht so kalt, so dass wir viele Hochzeitsportraits draußen fotografieren konnten.



Donnerstag, 13. März 2014

Hochzeitsfotos im Stavenhagenhaus Hamburg

Einen Katzensprung von mir etfernt befindet sich das Stavenhagenhaus. Das schöne Barockhaus ist das älteste erhaltene Beispiel aus dem frühen 18. Jahrhundert.
Heute sind an diesem besonderen Ort standesamtliche Trauungen möglich.

Während ich normalerweise als Hochzeitsfotograf Hamburg nur längere Hochzeitsreportagen anbiete, mache ich bei Stavenhagenhaus nach Verfügbarkeit eine Ausnahme und biete hier auch kürzere fotografische Begleitung, die lediglich Reportage der standesamtlichen Zeremonie und Hochzeitsportraits vor Ort umfasst.

Hier sind ein paar Fotos, die ich Anfang des Jahres dort gemacht habe.


Sonntag, 12. Januar 2014

Schön, wenn sich die Brautpaare so bedanken!

An dieser Stelle möchte ich ein paar schöne Worte, die meine Brautpaare aus dem vergangenen Jahr mir geschrieben haben, mit den Lesern meines Blogs teilen.

Vielleicht ist ein Hochzeitsfotograf Dienstleister wie jeder andere: man wird engagiert, es versteht sich, dass man gute Arbeit leistet, man gibt die fertige Arbeit ab und bekommt dafür das vereinbarte Honorar - damit sind alle quitt. Darum bin ich immer besonders berührt, wenn die Brautpaare - ehemalige "Kunden" von denen viele zu guten Freunden werden - aus freien Stücken sich trotz Arbeit und Alltagsstress die Zeit nehmen, sich bei Ihrem Hochzeitsfotografen zu bedanken, ob per Mail, per Brief oder als Google "Erfahrungsbericht". Es ist schön zu wissen, dass die ganze Mühe und das ganze Herzblut, welche in die Hochzeitsreportage eingeflossen sind nicht umsonst waren, dass jemand mit den Früchten dieser Arbeit Mönate und Jahre danach immer wieder glücklich wird.


Vor etwa einem Monat habe ich Denis (dessen Hochzeit ich 2010 begleitet habe) auf der Hochzeit seiner Schwester getroffen. Das erste, was er mir gesagt hat, war wie sehr er und seine Frau sich immer noch an den Bildern und Album erfeuen und wie häufig sie sie ansehen. Ich war sehr berührt.

Ich möchte hier ein paar dieser Texte veröffentlichen, nicht weil ich einfach damit angeben möchte. Ich bin einfach stolz! Außerdem kann man vielleicht zwischen den Zeilen lesen, welche Prioritäten ich mir bei der Arbeit setze und was für die Brautpaare besonders wichtig ist.


Sarah und Mario
Das schrieb mit Sarah per Email:

"Die Bilder auf Leinwand sind traumhaft schön geworden und der Rahmen war auf jeden Fall die richtige Wahl! Ich bin echt begeistert, sieht klasse aus!

Ich möchte mich - auch im Namen von Mario- nochmal recht herzlich bei dir bedanken! Du hast tolle Arbeit geleistet und dafür gesorgt, dass dieser schöne Tag und unsere Freude auf besondere Weise fest gehalten wurden. Unser Hochzeitstag war einmalig schön und genauso sind auch deine Bilder geworden, die uns immer an diesen glücklichen Tag erinnern lassen!

Du hast nicht nur im Hinblick auf die Fotos sehr professionell gearbeitet. Deine eingehende und ausführliche Beratung sowohl vor, als auch nach der Hochzeit möchten wir ebenfalls loben. Wir hatten nie das Gefühl, dass dir etwas zu viel ist. Im Gegenteil, du bist auf unsere Wünsche eingegangen und hast sie zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Auch die Kommunikation mit dir hat trotz der Entfernung zügig und verlässlich funktioniert!

Vor einigen Tagen war ich auf einem Klassentreffen. Ich habe natürlich das Hochzeitsalbum mit genommen und alle waren begeistert! Einige Unverheiratete haben sich direkt deinen Namen notiert, da sie dich unbedingt auch als Hochzeitsfotografen buchen möchten! ;-)
Lieber Kirill, ich wünsche dir für deine Zukunft alles Gute und dass du weiterhin so viel Freude an deiner Arbeit hast! Mach weiter so!"



Sabrina und Stefan


Sabrina hat ein wirklich sehr detailliertes "Erfahrungsbericht" geschrieben und den gleich auf google und yelp veröffentlicht:

"Normalerweise schreibe ich kaum online Bewertungen, aber Kirill ist solch ein herausragender Hochzeitsfotograf, dass er es aus unserer Sicht absolut verdient hat, hier eine positive Rückmeldung von uns zu erhalten.

Während der Suche nach einem Fotografen für unsere (recht spezielle) Hochzeit, haben wir uns wirklich alle Foto-Portfolios von Hamburger Hochzeitsfotografen angesehen und waren überglücklich als uns Kirills unverwechselbarer, sehr moderner Fotografie-Stil ins Auge gefallen ist.

Beim ersten persönlichen Beratungsgespräch waren wir uns auch direkt sympathisch und wir haben sehr schnell ein Angebot für unser individuelles Wunsch-Reportage-Paket erhalten. Es ist richtig, dass Kirill nicht zu den günstigsten Fotografen Hamburgs gehört, dafür leistet er aber auch großartige Arbeit.

Eine fotografische Begleitung lässt sich nicht unbedingt 1:1 vergleichen, da immer wieder sehr unterschiedliche Leistungen in den Gesamtkosten enthalten sind. Neben dem außergewöhnlichen fotografischen Stil, in den wir uns bei Kirill sofort "verliebt" haben, waren uns auch die anschließende Nachbearbeitung der Fotos sowie die Erstellung eines sehr hochwertigen Hochzeitsalbums extrem wichtig (da wir beide selbst sehr ambitionierte Hobby-Fotografen sind und einen entsprechen hohen Anspruch an unsere Hochzeitsbilder hatten).

Da Kirill selbst wunderschöne "Luxus"-Hochzeitsalben mit seinen grandiosen Bildern entwirft, wussten wir schnell, dass nur Kirill für die fotografische Dokumentation unserer Hochzeit in Frage kommt. Am Tag unserer Hochzeit hat Kirill uns insgesamt 15 Stunden begleitet und die Atmosphäre unserer Hochzeit auf sehr moderne und stilvolle Weise eingefangen. Hierbei war er ab der ersten Sekunde des Tages super-sympathisch und viel mehr wie ein sehr guter Freund, der Fotos von der eigenen Hochzeit macht, anstatt einem im Vorweg gebuchten Dienstleister.

Während der gesamten Feier tritt Kirill sehr dezent auf, sodass er von den Gästen selbst kaum bemerkt wurde. Bei unserem Brautpaar-Portrait-Shooting sind noch viel mehr wunderschöne Bilder entstanden, als wir es uns im Vorwege hätten erträumen lassen. An dieser Stelle möchten wir jedem Brautpaar empfehlen, für diese Fotos ausreichend Zeit einzuplanen, da wir jedes "nicht-entstandene" Foto während dieser Foto-Zeit sehr vermisst hätten.

Kirill hat einen außergewöhnlichen Stil, der sich (zum Glück) auch bei unseren Fotos wiedergespiegelt hat. Hierbei hat er immer wieder Details eingefangen, die uns selbst an diesem Tag nicht aufgefallen sind. Die beste Entscheidung war es allerdings, dass wir Kirill wirklich von den ersten Vorbereitungen am Morgen bis zu den allerletzten offiziellen "Programmpunkten" am Abend gebucht haben, da wirklich der gesamte Ablauf inkl. so vieler Details unserer Hochzeit auf den Fotos festgehalten werden konnte.

Jedes Mal, wenn wir uns die Bilder ansehen, freuen wir uns darüber, dass Kirill unsere Hochzeit begleitet hat und wir das Glück haben, so tolle Hochzeitbilder von uns zu besitzen. Wir können das fertige Hochzeitsalbum kaum erwarten und möchten an dieser Stelle schon einmal ein großes Dankeschön an Kirill aussprechen: für unsere Hochzeit konnten wir uns keinen besseren Fotografen vorstellen :-)

Nachtrag:

Nachdem wir nun auch das fertige Luxus-Hochzeits-Ablum erhalten haben, sind wir wirklich überglücklich. Kirill Brusilovsky bietet wirklich ausgezeichnete (und vor allem sehr exklusive) Wedding-Pakete an, sodass wir seine Leistungen wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen können."



Anna und Maik

Anna und Maik haben ein halbes Jahr nach der Hochzeit, nachdem der Umzugsstress etwas vorbei war, mir folgendes geschrieben:

"seit unserer Hochzeit an Mittsommer 2013 erfreuen Anna und ich uns fast täglich an unseren wunderschönen Hochzeitsbildern. Wir genießen die stimmungsvolle Atmosphäre und die vielen besonderen Momente mit unseren Gästen während dieser Festtage unserer Liebe.

Stets warst Du auf den Punkt zur Stelle, um unvergessliche Augenblicke einzufangen, obwohl wir Dich dabei nie im Geschehen wahrnahmen: Kleine Gesten, ein glückliches Lächeln, besondere Momentaufnahmen für die Ewigkeit - all’ dies ist Dir gelungen, festzuhalten.

Für uns bist du der beste Hochzeitsfotograf Deiner Zunft und dies beweist Du immerzu mit Deiner konstanten Qualität von den Vorbereitungen bis zum besonderen Ereignis. Du bist absolut zuverlässig und präzise. Deine Passion ist pure Hingabe:

Seit unserer ersten zufälligen Begegnung hast Du uns mit Deinen Werken und Deiner Profession in den Bann gezogen und verzaubert. Alle Menschen, denen wir Deine Reportage mit unseren Bildern zeigen, lieben sie!

Für uns ist es die größte Ehre, dass Du es warst, der unseren schönsten Tag im Leben verewigt und veredelt hat.

Lieber Kirill, Du bist für uns ein Fotograf der Herzen. Dafür sind wir Dir unendlich dankbar.

Wir wünschen Dir für die Zukunft viele unvergessliche Augenblicke für Dich und Deine kommenden Paare und danken Dir aus tiefstem Herzen."

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei den weiteren Paaren bedanken, dessen Briefe ich hier nicht zitiert habe.

Dienstag, 19. November 2013

Griechische Hochzeit auf Schloss Philippsruhe, Hanau

Meine Erwartungen an diese Griechische Hochzeit in der Nähe von Frankfurt am Main nicht enttäuscht - als Hochzeitsfotograf bin ich voll auf meine Kosten gekommen.

Den ganzen Tag wurde gelacht und getanzt, es gab eine christliche orthodoxe Trauungszeremonie in einer schönen Kirche und gefeiert wurde im wunderschönen Schloß Philippsruhe. Dazu gab es wunderschönes Wetter, welches man mitten im Sommer erwartet und, natürlich, ein hübsches, gut gelauntes und romantisches Brautpaar.

Kein Wunder, dass mir die "engere" Bildauswahl für dieses Blog sehr schwer fiel und ich konnte es auf lediglich "nur" etwa 70 Hochzeitsfotos beschränken. Viel Spaß! ;)

Montag, 4. November 2013

Schöne Hochzeit im Waldhaus Reinbek, Hamburg

Die Hochzeit von schönem Brautpaar Vanessa und Gregory habe ich als Hochzeitsfotograf im Frühjahr begleitet.

Die standesamtliche Trauung fand im Bezirksamt Eimsbüttel statt. Dieses Standesamt hat einen typischen Charme eines Amtsgebäudes, aber die eigentliche Trauungszeremonie fand ein paar Tage später in der schönen St. Johannis Kirche in Hamburg Harvestehude statt. Bei dem Empfang habe ich das Waldhaus Reinbek kennengelernt – ein schönes Hamburger 5* Hotel mitten im... wer hätte es gedacht – Wald :)

Die Hochzeitsportraits haben wir zwischen der Kirche und der Feier (das ist meine erste Wahl, wenn die Tagesplanung es zulässt) in der Hafen City und in der Speicherstadt fotografiert. Einige ausgewählte Hochzeitsfotos von einigen Hunderten möchte ich hier zeigen...


Donnerstag, 24. Oktober 2013

Hochzeitsfotos von Sylt, continued...

Ok, es sind ganze drei Monate seit meinem letzten Posting vergangen und nun möchte ich mein Versprechen einlösen mehr von der schönen Hochzeit auf Sylt zu zeigen, die ich im vergangenen Juni fotografisch begleitet habe. Es war eine sehr spannende Hochzeitssaison, und ich war von Sylt bis Bayern als Hochzeitsfotograf unterwegs - ich musste unzählige Fotos sichten und Bearbeiten und Alben gestalten, so dass ich gar keine Zeit zum Bloggen hatte. Nun habe ich mir fest vorgenommen mehr und häufiger hier zu posten - stay tuned ;)

Anbei eine kleine Auswahl von einigen Seiten aus dem Hochzeitsalbum, ergänzt um einige lose Fotos.